BACK

Nanda Vigo, Cronotopic Way Across (Modell für „Zero op Zee“), 1966/2011

25 x 25 x 40 cm, Stahl, Glas, Holz, elektrisches Licht, ZERO foundation, Düsseldorf, Invent.-Nr. mkp.ZERO.2011.11, Foto: Judith Michaelis

BACK

Otto Piene, Lichtraum Prag, 2002/2017

Kinetische Lichtinstallation mit perforierten Leichtschaumplatten, 5 Lichtmühlen, 1 Lichtkubus, 1 Lichtzylinder, Zeitschaltung, Raum (außen): ca. 370 x 475 x 460 cm, Lichtraum (innen): 300 x 375 x 360 cm, ZERO foundation, Düsseldorf, Invent.-Nr. mkp.ZERO.2013.06, Foto: Melanie Stegemann                                                                                                             

BACK

Plakat zur Ausstellung „Integratie 64“, Arena-Centrum Deurne, Antwerpen, 1964

Inv.-Nr.: mkp.ZERO.1.VII.114, Vorlass Heinz Mack, ZERO foundation, Düsseldorf.

Die Ausstellung, die von dem Künstler Jef Verheyen, dem Architekten Renaat Braem und dem Schriftsteller und Künstler Paul de Vree organisiert wird, behandelt die Beziehung zwischen Kunst, Technologie und Architektur.

BACK